Vivid Crypto 2.0 vorgestellt – über 100 Token, aber noch nicht in Deutschland

Vivid Token

Vivid Money, eine Finanzplattform fürs Banking, Sparen sowie Investieren, baut den Handel von Kryptowährungen in seiner App aus, und erhöht die Zahl handelbarer Krypto-Tokens auf mehr als 100.

Das neue Feature ermöglicht es nicht nur, mit Krypto-Token zu handeln, sondern Coins auch zu verwahren, inklusive „Schutz gegen Cyberkriminalität“. Weitere Funktionen, wie das Versenden von Kryptowährungen, das Übertragen auf externe Wallets sowie weiterer Krypto-Features, sollen in Kürze folgen

Nutzer von Vivid Prime (9,90 Euro pro Monat) können Kryptowährungen provisionsfrei kaufen und verkaufen. Die Erlöse aus den Verkäufen sind direkt in der „Main Pocket“ der Vivid-App verfügbar und müssen nicht erst auf separate Bankkonten überwiesen werden.

Crypto 2.0 ist ab sofort in Italien, Portugal, Rumänien und Slowenien verfügbar. Alle anderen EU-Märkte sollen „schrittweise“ in der ersten Hälfte des Jahres 2022 folgen. Crypto 2.0 ist für Kunden in Deutschland aktuell also noch nicht verfügbar.

Crypto-Partnerschaft mit „Copper“

Die Crypto 2.0-Dienste werden über die Supreme Digital S.r.l., Teil der Vivid-Gruppe, angeboten. Der neue Service ist dank der Partnerschaft mit „Copper“ möglich. Der Kryptoanbieter aus Großbritannien bietet Kryptowährungsaustausch- und Verwahrungsdienste für mehr als 400 institutionelle Anleger an. Die Verwahrung bei Copper unterstützt mehr als 450 verschiedene Token.

Die Technologie ermöglicht das Signieren von Transaktionen, ohne das Risiko einzugehen, dass private Schlüssel offen gelegt werden. Die Infrastruktur beinhaltet ClearLoop, ein Netzwerk, das mehr als 45 Kryptowährungsbörsen in Echtzeit mit der Handelsplattform und den Verwahrungsdiensten bei Copper verbindet.

Wer Vivid kostenfrei und mit etwas Startguthaben ausprobieren möchte: Mit dem Kunden-Referal-Programm gibt es aktuell neben einer gratis Metallkarte bis zu 90 Euro Willkommensbonus und Cashback für neue Kunden bei Vivid Money.

Zum Girokonto-Vergleichsrechner →

Vivid Beat: Die Finanz-Community startet in die Beta-Phase

Vivid Money

Vivid Money, eine Finanzplattform fürs Banking, Sparen sowie Investieren, hat aktuell die Beta-Phase der inanz-Community „Vivid Beat“ gestartet. Mit „Vivid Beat“ erweitert sich die mobile Finanzplattform Vivid um eine neue Komponente: die Vivid-Community. Damit wird das bisherige Newsfeed aus Finanznachrichten,…24. Februar 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.