Vivo Pad: Android-Tablet deutet sich an

Samsung Galaxy Tab S7 Header

Die BBK-Gruppe scheint in diesem Jahr in den Tablet-Markt einsteigen zu wollen und möchte wohl mit (fast) allen Marken angreifen. Oppo soll an einem Tablet arbeiten und Realme hat bereits bestätigt, dass wir ein solches sehen werden.

Neben dem Oppo Pad und Realme Pad könnte auch ein Vivo Pad anstehen, darauf deutet ein Eintrag beim EUIPO (European Union Intellectual Property Office) hin. Dort hat sich Vivo scheinbar den Namen „vivo Pad“ für die Zukunft sichern lassen.

Details stehen natürlich noch aus, aber es würde mich nicht wundern, wenn die Basis bei Oppo, Realme und Vivo ähnlich ist und die Ausstattung unter der Haube eben je nach Marke und Modell angepasst wird. Mal schauen, ob auch OnePlus eventuell auch ein OnePlus Pad geplant hat, es würde mich nicht wundern.

Oppo, Vivo, OnePlus und Realme: Ein Blick auf BBK Electronics

Oneplus 8 Pro Oppo Find X2 Pro Header

Ich spreche hier immer gerne BBK Electronics, wenn es um Oppo, Vivo, OnePlus, Realme oder nun auch IQOO geht. Die Marke ist mittlerweile die Nummer 1 auf dem Weltmarkt, wenn man alle Untermarken zusammenfasst, doch kennt sie kaum einer im…14. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.