Vodafone: Gigabit-Aufrüstung für 420.000 ehemalige Unitymedia-Kunden

Vodafone 4

Nachdem Vodafone neulich erst die Gigabit-Aufrüstung in 13 Bundesländern vollendet hatte, schaltet man ab heute 420.000 weitere Haushalte für Gigabit frei.

Beim Ausbau des Vodafone Kabelnetzes wird heute ein neuer Meilenstein erreicht. Immerhin 420.000 Kabelanschlüsse in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg bieten ab sofort auch die „Gigabit-Geschwindigkeit“. Vodafone hatte das dortige Kabelnetz im September 2019 durch den Zukauf von Unitymedia übernommen.

Den größten Zuwachs verzeichnet Nordrhein-Westfalen mit 300.000 aufgerüsteten Kabel-Anschlüssen. In Nordrhein-Westfalen sind damit nun rund 4,8 Millionen Gigabit-Anschlüsse über Kabel verfügbar. Das gab der Düsseldorfer Konzern im Zuge des heutigen „Gigabit-Gipfels“ in Nordrhein-Westfalen bekannt.

Vodafone versorgt in 16 Bundesländern aktuell über 22 Millionen Kabel-Haushalte mit Gigabit-Zugängen über Kabel. Bis zum Jahr 2022 sollen im Netz von Vodafone bundesweit insgesamt 25 Millionen solcher Anschlüsse entstehen.

Zu den Vodafone Kabel-Tarifen →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.