Vodafone und Hatch: Partnerschaft für Cloud Gaming

5g Gaming Auch Zu Zuhause

Die Partner Vodafone und Hatch starten in Deutschland zum Start der Gamescom einen mobilen Streaming-Dienst, der „für das 5G-Netz optimiert“ wurde. Die App „Hatch Cloud Gaming“ ist dafür im Google Play Store verfügbar.

Vodafone-Kunden können den Spiele-Streaming-Dienst im Rahmen der Kooperation in den ersten drei Monaten kostenlos nutzen. Anschließend kostet der Dienst 6,99 Euro im Monat und ist monatlich kündbar.

Zu haben sind unter anderem Titel wie Angry Birds, Monument Valley, Crashlands oder Hitman Go sowie Hatch Originals wie Arkanoid Rising.

Neben dem 5G-Netz, welches Vodafone als erster Betreiber im deutschen Mobilfunknetz gestartet hat, kann die App ebenfalls im LTE-Netz oder im heimischen schnellen WLAN genutzt werden.

Info

Da es sich um einen Cloud-Gaming-Dienst handelt, müssen die Spiele natürlich nicht einzeln heruntergeladen werden. Den Nutzern stehen alle Spiele in der Cloud zur Verfügung.

Die Telekom hatte in dieser Woche ebenfalls einen Cloud-Gaming-Dienst angekündigt.

Vodafone Mobilfunk-Frequenzspektrum in der Übersicht

Mobilfunkantennen

Vodafone ist in Deutschland der nach Anzahl der SIM-Karten größte Mobilfunknetzbetreiber. Wie auch die Telekom bietet Vodafone alle gängigen Mobilfunktechnologien an: 2G (GSM), 3G (UMTS), 4G (LTE) und 5G. In diesem Artikel wird das Vodafone zur Verfügung stehende Frequenzspektrum genauer…20. August 2019 JETZT LESEN →

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.