Voi bringt E-Scooter nach Erlangen

Voi Scooter

Der schwedische E-Scooteranbieter Voi startet am kommenden Sonntag, den 1. März 2020, auch in Erlangen mit einer eigenen Verleih-Flotte.

Voi hat dazu im Vorfeld zusammen mit Erlangen ein Mobilitätskonzept erarbeitet, das den Verleih in der fränkischen Großstadt regelt. Erstmalig in Deutschland widmet Erlangen im Rahmen dieses Programms Autoparkplätze zu offiziellen Abstellflächen für E-Scooter um. Dass dies geplant war, hatten wir bereits neulich erwähnt.

Ab Sonntag stellt Voi der lokalen Bevölkerung in Erlangen eine Flotte von 150 E-Scootern für die Fortbewegung bereit. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich im Süden von Erlangen-Bruck bis zur Friedrich-Alexander-Universität im Norden.

Voi Erlangen 2

Übrigens: Am Sonntag verlieren die Kennzeichen der Voi Roller über Nacht ihre Gültigkeit. Der E-Scooterbetreiber hat zu diesem Anlass einen Rekordversuch gestartet: In 2 Tagen sollen alle über 15.000 Kennzeichen der deutschen Flotte von hauseigenen Mitarbeitern ausgetauscht werden.

Citroën Ami: Elektro-Fahrzeug für die Stadt

Citroen Ami 1

Citroën hat mit dem Ami ein Micro-Elektro-Fahrzeug für die Stadt präsentiert, welches Platz für zwei Personen bieten soll. Mit einer Reichweite von bis zu 70 Kilometern sowie einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h erinnert der Citroën Ami etwas an den Toyota …28. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.