Voi E-Scooter: Wer einen Helm trägt, fährt in Zukunft günstiger 


Voi Scooter

Der E-Scooter-Vermieter aus Schweden Voi hat aktuell die Einführung eines neuen Tools seiner Verkehrssicherheits-Suite bekannt gegeben.

Mithilfe einer KI kann die Voi-App ab jetzt feststellen, ob ein Kunde während der E-Scooter-Fahrt einen Helm trägt. Ist dies der Fall, werden Treuepunkte gutgeschrieben, mit denen sich die Fahrtkosten um bis zu 40 Prozent verringern. Das „Helm-Selfie“ ist Teil einer Reihe kürzlich entwickelter In-App-Funktionen, die verantwortungsbewusste Fahrgewohnheiten fördern und die Sicherheit der Fahrer verbessern sollen.

Preis: Kostenlos

Vor Fahrtbeginn, nachdem er QR-Code gescannt wurde, erscheint in der App ab jetzt eine Aufforderung, mit der Handykamera ein Selfie zu machen. Erkennt das System, dass Nutzer und Nutzerinnen einen Kopfschutz tragen, so erhalten sie am Ende der Fahrt fünf Treuepunkte gutgeschrieben, die für ermäßigte Fahrten angerechnet werden können.

Ab einer bestimmten Anzahl an Treuepunkten reduzieren sich die Kosten automatisch um einen festen Prozentsatz, auf der höchsten Stufe um immerhin 40 Prozent. Das neue In-App-Feature verwendet laut Voi eine Bildklassifizierungs-KI mit einer Genauigkeit von 95 Prozent und ist ab sofort in Deutschland aktiv.

Nachtzugverkehr: Neue Linien zwischen Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz kommen

Ice 4 Baureihe 412

Wie die Deutsche Bahn (DB) aktuell verkündet hat, wird es zukünftig neue Linien im europäischen Nachtzugverkehr geben. Dazu sollen die Kooperationen zwischen den vier Bahnunternehmen Deutsche Bahn (DB), den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), der französischen SNCF und den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB)…9. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.