Volkswagen: 2020 war Wendepunkt für Elektromobilität

Volkswagen Vw Id3 Header Neu

Volkswagen hat heute bekannt gegeben, dass man 2020 als einen Wendepunkt für Elektromobilität sieht. Damit meint man vor allem die Entwicklung der eigenen VW-Marke und es gibt auch konkrete Zahlen. Im Vergleich zu 2019 konnte man sich um 158 Prozent steigern, wenn es um Autos mit einem elektrischen Antrieb geht.

Volkswagen blickt auf 134.000 Elektroautos

In einer Pressemitteilung wirbt Volkswagen mit 212.000 E-Autos, wird dann aber auch konkret, wenn es um rein elektrische Autos geht: 134.000 Einheiten. Das ist eine Steigerung von fast 200 Prozent und das liegt auch am neuen VW ID.3.

Der VW ID.3 konnte sich direkt den ersten Platz mit 56.500 Einheiten sichern, gefolgt vom VW e-Golf mit 41.300 Einheiten und der Rest dürfte dann auf den e-Up fallen, den Volkswagen aber nicht erwähnt. Dabei kommt dieser auf 36.200 Einheiten, da Volkswagen aktuell nur drei Elektroautos im Portfolio hat.

Vw E Up Elektro Auto Laden Header

Der VW ID.3 war im Winter in einigen Märkten die Nummer 1, aber das liegt nicht an der hohen Nachfrage, sondern daran, dass Volkswagen die Modelle noch nicht wie geplant im Frühjahr ausliefern konnte und das Auto trotzdem produzierte. Es gab also eine regelrechte Flut an Auslieferungen, die aktuell weiterhin anhält.

Volkswagen möchte die Nummer 1 auf dem Markt für Elektroautos werden, doch das ist noch ein weiter Weg. Der aktuelle Marktführer heißt weiterhin Tesla, die 2020 fast 500.000 Elektroautos ausgeliefert haben. Ich denke man wird Tesla irgendwann ablösen, da man jetzt deutlich mehr Modelle auf den Markt wirft.

Mal schauen, ob Volkswagen aber schon 2020 die Nummer 1 werden kann.

VW ID.4: Volkswagen startet Konfigurator

Vw Id4 Header

Volkswagen hat heute den Konfigurator für den VW ID.4 online gestellt. Bisher war es nur möglich eine 1st Edition zu bestellen, jetzt folgt der „normale“ VW ID.4. Doch wie beim VW ID.3 kann man den VW ID.4 ebenfalls nur in…8. Januar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.