VW ID.2, ID.5 und mehr: Volkswagen spricht über die Roadmap

Volkswagen Vw Id4 Licht Header

Volkswagen startete vor ein paar Wochen mit den Auslieferungen des VW ID.3 und jetzt startet der VW ID.4. Den Anfang der ID-Reihe haben als quasi ein elektrischer Golf (einen e-Golf gibt es nicht mehr) und ein elektrischer Tiguan gemacht.

Das sind die beiden Bestseller bei den Benzinern, daher war es nur logisch, dass man damit beginnt. Doch was kommt nach dem VW ID.3 und VW ID.4? Da war man im Gespräch mit Autocar recht offen – nicht alle Details sind allerdings neu.

Volkswagen: Der VW ID.5 kommt

Nach dem VW ID.4 wird es im ersten Halbjahr auch das erste GTX-Modell der ID-Reihe geben, den VW ID.4 GTX. Hier gibt es allerdings die gleichen Details, die wir vor ein paar Tagen für euch hatten. Fast zeitgleich soll dann der VW ID.5 starten.

Vw Id5 Konzept Header

Der VW ID.5 ist eine Coupé-Version vom VW ID.4 und wird zum Start ebenfalls in den üblichen Versionen erscheinen, die man von der MEB-Plattform kennt. Hier wird es direkt zum Start einen VW ID.5 GTX geben. Volkswagen wird sich Anfang 2021 voll auf die Elektro-SUV konzentrieren und das mit recht vielen Versionen.

Volkswagen: Der VW ID.7 kommt

Es ist noch unklar, ob man 2021 eine weitere Serienversion der ID-Reihe zeigt, aber womöglich wird es dabei bleiben. Der VW ID.3 soll noch aktualisiert werden und bald schneller laden können und auch darüber haben wir bereits hier berichtet.

Dann werden wir ab 2022 den VW ID.7 sehen, also einen Elektro-Bus. Den hat man bei Volkswagen bereits als ID Buzz gezeigt und das wird dann der elektrische T2-Transporter für die Zukunft. Er soll sich übrigens nah am Konzept orientieren.

Vw Id Buzz Header

Volkswagen: VW ID.6 doch erst 2023

Der elektrische Passat dürfte dann erst 2023 kommen. Dieser wurde einst als VW ID Space Vizzion angekündigt, nennt sich mittlerweile aber Aero B. Gut möglich, dass Volkswagen das Auto dann VW ID.6 nennt. Wir haben vor ein paar Tagen darüber berichtet, es soll zwei Versionen geben (Variant und etwas sportlicher).

Diese Modelle waren früher geplant, sollen aber dafür bessere Spezifikationen (wie schnelles Laden mit bis zu 200 kW) mitbringen. Volkswagen hat sich bisher noch nicht öffentlich zu einem möglichen VW ID.8 oder VW ID.9 geäußert. Wir wissen also nicht, in welche Richtung es hier geht (es gibt auch keine ID-Konzepte).

Gut möglich, dass der VW ID.8 dann eine elektrischer Touareg wird und der VW ID.9 könnte als elektrischer Arteon (und somit als Flaggschiff von VW) geplant sein. Doch diese beiden Modelle werden wir vermutlich nicht vor 2024 sehen.

Volkswagen: VW ID.1 und VW ID.2 kommen

Bevor wir uns mit den Top-Modellen der Reihe beschäftigen, wird Volkswagen die untere Preisklasse abdecken. Ralf Brandstätter wollte bei Autocar noch nicht über Details sprechen, aber man entwickelt gerade eine kompakte MEB-Plattfrom.

Der VW ID.2 könnte dann ab 2023 starten und ein VW ID.1 wird auch zeitnah folgen. Der VW ID.1 könnte den Polo und der VW ID.2 den T-Cross ablösen. Der e-Up wird dann vermutlich einfach im Angebot bleiben und noch nicht ersetzt.

Volkswagen: Mit Elektro-SUVs ins Jahr 2021

Eigentlich wollte Volkswagen bis Ende 2030 einen Anteil von knapp 35 Prozent beim Portfolio haben, der rein elektrisch ist. Nun hat man das Ziel erhöht und will 55 Prozent anstreben. Dieses optimistischere Ziel dürfte aber auch einen Grund haben, denn man hat große Probleme das CO2-Ziel der EU zu erreichen.

Da ist also einiges für die kommenden Jahre geplant, wobei 2021 der Fokus auf dem VW ID.3 und zahlreichen Elektro-SUVs liegen wird. Neben den SUVs von VW sind auch erste Modelle von Audi (Q4 e-tron) und Skoda (Enqay iV) geplant.

VW ID.3: Volkswagen liefert jetzt Modelle mit fertiger Software aus

Volkswagen Vw Id Id3 Elektro Header

Volkswagen liefert den VW ID.3 seit einigen Wochen aus, allerdings noch nicht mit der fertigen Software. Als Kunde konnte man daher wählen, ob man den VW ID.3 schon jetzt, oder erst später haben möchte. Wer zu den ersten gehören wollte,…7. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.