Volkswagen, BMW und Daimler: Gespräche über Start der Produktion

Vw Golf 8 Logo

Die Produktion in der Autoindustrie in Europa steht gerade komplett still und Herbert Diess (VW) bestätigte vor ein paar Tagen, dass der aktuelle Zustand über 2 Milliarden Euro pro Woche kostet. Die Kriegskasse ist gefüllt, aber man überlegt nun so langsam, wie es weitergeht. Gespräche über den Start der Produktion haben begonnen.

Am gestrigen Abend gab es ein einstündiges Gespräch mit Angela Merkel, an dem unter anderem die Chefs von Volkswagen, BMW und Daimler teilnahmen. Im Gespräch waren noch andere hochrangige Vertretet der Industrie und Politik anwesend.

Es wurde darüber diskutiert, wie man weiter vorgehen möchte und wie und wann die Produktion wieder anlaufen könnte. Es ist aber auch nicht damit getan, dass nur bei uns in Deutschland die Produktion wieder anläuft, auch Länder wie Italien oder Spanien sind wichtig, denn dort sitzen viele Zulieferer der Autohersteller.

Arbeitsgruppe soll Plan aufstellen

Der Plan: Eine Arbeitsgruppe aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaftlern vom Robert-Koch-Institut analysiert die Lage nun und versucht Regeln aufzustellen, unter denen man eine Produktion bald wieder anlaufen lassen könnte. Ein Zeitplan wurde bisher aber nicht kommuniziert und eine öffentliche Stellungnahme gab es auch nicht.

Das Problem der Branche: Während Unternehmen wie Volkswagen so eine Krise ein paar Wochen aussitzen könnten, so gibt es Zulieferer, die dazu nicht in der Lage sind.

Eine schwierige Situation, die da nun sicher im April anstehen wird. Warum sollten die Autohersteller zum Beispiel ihre Produktion hochfahren dürfen, während andere Bereiche geschlossen bleiben? Und ist es nicht noch etwas zu früh, um über eine Wiederaufnahme der Produktion von Autos zu diskutieren?

Der Unterschied, im Vergleich zu anderen Branchen: In der deutschen Autoindustrie arbeiten über 800.000 Menschen und sie trägt maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg des Landes bei. Bisher wird die Diskussion nur hinter verschlossenen Türen geführt, aber in ein paar Tagen wird das vermutlich auch eine öffentliche Diskussion.

Paris Motor Show 2020 bereits abgesagt

Bosch Lidar Auto Autonom Header

Wir haben in den letzten Tagen zahlreiche Events gesehen, die in der ersten Hälfte des Jahres hätten stattfinden sollen, die nun aber abgesagt wurden. Vor dem Sommer wird kein großes Event stattfinden, das ist sicher. Doch was passiert danach? Diese…31. März 2020 JETZT LESEN →

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.