Volvo: Das zweite Elektroauto kommt bald

Volvo Xc40 Recharge Front

Genau genommen besitzt die Volvo-Marke bereits zwei Elektroautos, einmal den eigenen Volvo XC40 Recharge und dann noch den Polestar 2. Polestar ist aber eine „eigenständige“ Marke, die eine neue Zielgruppe ansprechen soll. Demnächst wird das zweite Elektroauto von Volvo folgen, die Ankündigung steht im März an.

Der elektrische XC40 wird seit Ende 2020 produziert, das zweite Modell folgt also knapp ein Jahr später. Basis ist erneut die CMA-Plattform, also keine Plattform für Elektroautos, sondern für mehrere Antriebsarten. Es ist noch unklar, was Volvo für Anfang 2021 geplant hat, aber die Produktion findet erneut in Ghent statt.

Ghent is currently preparing to take a second fully electric Volvo model, based on the CMA modular vehicle architecture, into production later this year. The plant already builds the XC40 Recharge, the company’s first fully electric car, as well as a plug-in hybrid version of the XC40.

Es steht für 2021/2022 sowas wie ein Volvo XC20 Recharge im Raum, aber der soll eine andere Plattform nutzen. Und da Volvo selbst bestätigt hat, dass das nächste Modell noch die CMA-Plattform nutzt, wird der noch nicht kommen. Vielleicht sehen wir auch sowas wie einen Crossover (also eine neue Version vom XC40).

Volvo: Ab 2030 nur noch elektrisch?

Volvo Xc40 Recharge Front

Volvo geht davon aus, dass man ab 2030 nur noch Elektroautos anbieten wird. Das ist bisher noch nicht offiziell beschlossen worden, doch Håkan Samuelsson (Chef von Volvo) gab diese Woche an, dass das seine Prognose für die Marke Volvo ist.…2. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.