VW Golf 8 GTI: Volkswagen plante wohl ein Hybrid-Modell

Vw Golf 8 Gte

Volkswagen präsentierte im Oktober den VW Golf 8 und seit Dezember kann man diesen auch schon kaufen. Das Angebot war zum Start jedoch etwas mager und weitere Versionen sollen noch folgen. Dazu zählen natürlich auch die Klassiker im sportlichen Bereich, unter anderem der VW Golf GTI und ein VW Golf R.

Geplant sind angeblich ein Golf GTI, eine TCR-Version, ein GTD, der bereits bekannte GTE und der Golf R. Der normale GTI kommt auf gut 245 PS, die R-Version wird mit 333 PS mal wieder den stärksten Golf darstellen.

Vw Golf 8 Seite

VW Golf 8

GTI und GTD sollen in Genf (März) und das R-Modell auf dem Goodwood Festival of Speed (Juli) gezeigt werden. Als Volkswagen die neue Generation vom Golf präsentierte, da warb man mit zwei Dingen: Der Digitalisierung des Golfs und einer großen Auswahl an Hybrid-Modellen. Zumindest beim normalen Golf.

VW Golf 8 GTI war als Mild-Hybrid geplant

Wie Autocar berichtet, war der ursprüngliche Plan aber sogar, dass die GTI-Version einen Hybrid-Antrieb bekommt. Damit hätte man zwei Hybrid-Modelle im sportlichen Bereich gehabt (der GTE ist auf dem Beitragsbild zu sehen), doch der Konzern hat sich nicht getraut einen so radikalen Schritt zu gehen.

Die Idee für diesen Schritt hatte Matthias Müller, als Herbert Diess das Zepter von Volkswagen übernahm, da stellte er den Plan jedoch ein. Geplant war ein Mild-Hybrid, der dem VW Golf 8 GTI beim Start noch etwas mehr Performance bietet. Man hätte damit also nicht (wie mit dem GTE) rein elektrisch fahren können.

VW Golf 8: Volkswagen macht Klimaanlage smarter

Vw Golf Klimaanlage

Volkswagen hat eine neue Funktion für den VW Golf 8 angekündigt, die sich „Smart Climate“ nennt. Hat man sich die 3-Zonen-Klimaautomatik „Air Care Climatronic“ als Extra bei der Ausstattung gegönnt (nicht kostenlos), dann gibt es diese Funktion dazu. Sie kann…18. Januar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).