VW ID.6: Volkswagen plant nächsten Schritt für MEB-Plattform

Vw Id6 Header

Volkswagen arbeitet aktuell am Aero B, der allerdings erst 2023 kommen wird. Das Elektroauto wurde 2018 als Vizzion und 2019 als Space Vizzion vorgestellt. Es wäre denkbar, dass die finale Bezeichnung „VW ID.6“ lauten wird, aber laut Automotive News Europe überdenkt Volkswagen auch gerade die ID-Bezeichnungen.

VW ID.6: 700 km Reichweite mit 400+ PS

Basis wird weiterhin die MEB-Plattform sein, doch Volkswagen plant gerade den nächsten Schritt. Zum einen soll der VW ID.6 einen Akku mit 84 kWh besitzen und über 700 km (WLTP) weit fahren können. Beim schnellen Laden werden in knapp zwei Jahren außerdem bis zu 200 kW möglich sein, so Automotive News Europe.

Aktuell kommen ein VW ID.3 oder ein VW ID.4 mit maximal 77 kWh und knapp 500 km Reichweite daher und beim schnellen Laden ist derzeit bei 125 kW Schluss.

Volkswagen Vw Id Space Vizzion Back

VW ID.6 als Variant

Doch nicht nur hier soll es ein Upgrade geben, auch beim Antrieb ist mit etwas mehr Performance zu rechnen. Die Version mit einem Elektromotor soll mit knapp 270 PS und die Version mit Dual-Motor mit bis zu 400 PS ausgestattet sein.

Aktuell gibt es maximal 200 PS und selbst die Dual-Motor-Version vom VW ID.4 GTX soll „nur“ knapp 300 PS haben. Knapp 400 PS sind ordentlich für ein Modell in der Passat-Klasse, der aktuelle Passat kommt auf maximal 280 PS als Benziner.

VW ID.6: Noch nicht das Flaggschiff für Volkswagen

Wobei der VW ID.6 nicht nur den Passat, sondern auch den sportlicheren Arteon ersetzen könnte und der kommt als R-Version immerhin auf 320 PS. Interessant ist, dass hier scheinbar noch nicht Schluss ist, denn Volkswagen arbeitet in Wolfsburg bereits an einem Modell, welches sich noch über dem Aero B einordnen soll.

Der VW ID.3 ist also der elektrische Golf für die Zukunft, der VW ID.4 und VW ID.5 werden den Tiguan ersetzen, der VW ID.6 den Passat und Arteon, der VW ID.7 wird der neue Bus und der VW ID.8 wird der neue Touareg. Die große Frage lautet, was man für einen möglichen VW ID.9 geplant hat. Volkswagen hat bisher von allen Modellen ein Konzept veröffentlicht, nur bei diesem ID-Modell schweigt man.

Die ID-Roadmap von Volkswagen nimmt also langsam Form an und da wird es sicher noch sehr viele Ankündigungen in den kommenden zwei Jahren geben.

Einzigartig: Der Polestar 1

Polestar 1 Header

Polestar ist eine alte Untermarke von Volvo, bei der man sich vor ein paar Jahren dazu entschied, dass man das Portfolio von Tesla angreifen möchte. Das erste Produkt für den Massenmarkt ist der Polestar 2, der das Tesla Model 3…20. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.