VW ID Buzz AD: Selbstfahrender Elektro-Bulli von Volkswagen

Vw Id Buzz Ad Header

Volkswagen möchte mit dem ID Buzz, der wohl den Namen des Konzepts am Ende übernehmen wird, einen elektrischen „Bulli“ auf den Markt bringen. Es soll aber nicht nur ein elektrischer Van sein, man hat größere Pläne mit diesem Modell.

Der VW ID Buzz soll ab 2025 auch autonom fahren können und dann bei Diensten wie MOIA von Volkswagen eingesetzt werden. Nun hat die Testphase mit einem ersten Prototyp begonnen, der ab sofort bei uns in Deutschland unterwegs ist.

Vw Id Buzz Ad Heck

Insgesamt soll es 5 Modelle des VW ID Buzz AD (steht für Autonomous Driving) für den Test geben, das erste Modell wird man rund um München finden. Entwickelt wurde dieser erste Prototyp von Volkswagen Nutzfahrzeuge und Argo AI.

Der VW ID Buzz nutzt ebenfalls die MEB-Plattform für Elektroautos und wird in der Serienversion kommenden Sommer anrollen. Der Prototyp ist zwar noch getarnt, zeigt aber schon mehr als das Konzept, wie das finale Modell aussehen könnte.

Video: VW ID.3 im Test

Der „Elektro-Golf“? VW ID.3 Pro im Test

Vw Id3 Header

Der VW ID.3 ist sowas wie der „elektrische Golf“ für die Zukunft von Volkswagen, denn der e-Golf wird keinen Nachfolger mit dem Golf 8 bekommen. Das ergibt auch Sinn, denn eine Elektro-Plattform ist besser, als eine Verbrenner-Plattform. Allerdings legte der…4. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Arjoma sagt:

    Erin wenig hoffe ich, dass solche Lösungen mal zu besserem ÖPNV auf dem Land beitragen, wenn sie auch preislich sinnvoller sind.

    Wenn sie dabei vor allem auf Landstraßen fahren und evtl. Routen in der Stadt explizit beigebracht bekommen haben, ist es vermutlich auch noch mal etwas einfacher und robuster /sicherer als im unübersichtlichen Stadtverkehr navigieren zu müssen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.