Auf Basis von Android TV: waipu.tv 4K Streaming-Stick ab sofort verfügbar

Waipu 4k Stick Remote Stick

Der neue waipu.tv 4K Streaming-Stick ist ab sofort verfügbar. User können damit Live-TV und viele Streaming-Apps auf ihren TV holen.

Der „waipu.tv 4K Stick“ ist die erste eigene Hardware von waipu.tv für OTT-TV in Deutschland. Der Stick auf Basis von Android TV wurde speziell für die Bedürfnisse von Streaming-Services entwickelt. Nach dem Einschalten startet sofort das TV-Programm und erst mit einem Klick gelangt man zu weiteren Funktionen.

Für Neukunden ist das Perfect Plus-Paket von waipu.tv inklusive Stick zum Preis von 15,99 Euro monatlich erhältlich (12 Monats-Abo). Zum Vermarktungsstart ist das Bundle für 12,99 Euro pro Monat erhältlich – den waipu.tv 4K Stick gibt es somit für 12 Monate kostenlos zum Perfect Plus-Paket dazu.

Der Stick wird per HDMI an einen TV angeschlossen und dann über die mitgelieferte Fernbedienung gesteuert. Die Fernbedienung wirkt recht groß (was manchen Usern gefallen dürfte) und bietet auch Kurzwahltasten für einige Streamingdienste.

Für die direkte Steuerung von ON/OFF, Lauter/Leister und Source über die Fernbedienung des Sticks muss der Fernseher CEC (Consumer Electronics Control) unterstützen. Falls dies nicht der Fall ist, wird die Lautstärke nur am Stick-Ausgang geregelt und es ist eine zusätzliche Fernbedienung für On/OFF und Source erforderlich.

Waipu 4k Stick Remote

Die TV-Kanäle sind über die Ziffern-Tasten frei anwählbar, Live-Sendungen können über die Pause-Taste pausiert, oder mit der Restart-Taste an den Anfang zurückversetzt werden. Darüber hinaus erfolgt über die Fernbedienung die Programmierung von Aufnahmen, sowie deren Abspielen, Vor- und Zurückspulen.

Mit dem Stick kann man zudem die „waiputhek“ mit über 20.000 Filmen und Serien, ohne zusätzliche Kosten nutzen. Auch hat man Zugriff auf viele Sender-Mediatheken und dank Android TV natürlich auf den Google Play Store.

Der waipu.tv-4k-Stick kombiniert die SoC-Hardware Technologie von Amlogic mit der aktuellsten Android-Version (Android 11). Waipu.tv ist damit vermutlich einer der ersten Anbieter, der einen Stick mit dem neuen Y4-Prozessor auf den Markt bringt, der den von Google geförderten AV1-Streaming-Codec (Videokompressionsverfahren von der Allience for Open Media (AOMedia)) unterstützt.

Waipu 4k Stick Stick Led

waipu.tv 4K Streaming-Stick Hardware

  • Prozessor: Amlogic 905Y4 (DMPIS: 16.5k), Quad-Core-Cortex-A35
  • Arbeitsspeicher: 2GB (DDR)
  • Flash-Speicher: eMMC 8GB
  • WLAN: 2,4 und 5,0 Ghz / 802.11 b/g/n/a /AC Wifi 5 2T2R
  • HDMI: HDMI 2.1, HDCP 2.2
  • Bildauflösung: 4K, 1080p/I, 720p, HDR, AV1
  • Maße des Sticks: Breite: 5,5 cm; Länge Box: ca 8 cm; Höhe: ca. 1,5 cm
  • Betriebssystem: Android 11 für Android TV (bei Auslieferung)
  • Strom-Verbrauch: < 0,5 W im Stand-by; < 2,5 W im Betrieb

Der waipu.tv-4K-Stick wird über ein mitgeliefertes USB-C-Kabel mit Strom versorgt. Die Möglichkeit für einen Einmalkauf des Sticks soll etwas später kommen. Der waipu.tv 4K Stick kostet dann einmalig 59,99 € (brutto).

Zum waipu.tv 4K Stick →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.