Warn-App NINA für iOS kann nun „kritische Hinweise“ senden

Nina Header

Die Warn-App NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App) warnt Sie deutschlandweit vor Gefahren, auf Wunsch auch für Ihren aktuellen Standort. Nun bekommt sie mit einem Update die Fähigkeit, unter iOS auch „kritische Hinweise“ zu senden.

Kürzlich erst hatte die Stiftung Warentest Warn-Apps unter die Lupe genommen und dabei vor allem kritisiert, dass diese nicht die Critical-Alert-Funktion unter iOS nutzen. das ändert sich jetzt. Die iOS-Funktion „Kritischer Alarm“ (Critical Alert) ist jetzt für Bevölkerungsschutz-Warnungen und Wetterwarnungen verfügbar.

Critical Alert Nina

Das aktuelle Update bringt noch weitere Anpassungen, die da wären:

  • Die Warn-App NINA hat jetzt einen Darkmode
  • Für bestimmte Funktionen gibt es jetzt eine kurze einmalige Erklärung
  • Anstatt einer Warnstufe wird nun die 7-Tage-Inzidenz für einen abonnierten Ort angezeigt
  • Bestimmte Links in Warnmeldungen sind wieder klickbar
  • Implementierung einer Verbesserung beim Energieverbrauch
  • Weitere Fehlerbehebungen
Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Amazon September-Angebote 2021 gestartet

Amazon

Die „September-Angebote“ 2021 bei Amazon sind gestartet. Vom heutigen 6. September bis 14. September 2021 bietet der Onlinehändler zahlreiche Blitzangebote und Angebote des Tages mit Rabatt an. Amazon hat aktuell die diesjährigen September-Angebote gestartet. Innerhalb des Verkaufsevents sind unter anderem…6. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.