WhatsApp schränkt doch keine Konten ein

Whatsapp Header Neu

Der Zeitraum für die neuen Datenschutzbedingungen ist nun abgelaufen, doch die Konten wurden doch nicht eingeschränkt. Eigentlich war geplant, dass man einige Funktionen für Nutzer entfernt, die hier nicht zustimmen.

Doch der Aufschrei blieb aus und gegenüber The Verge hat der Dienst nun auch bestätigt, dass das so bleibt. Ich habe mir schon gedacht, dass man einknickt und das nicht durchzieht, das wäre nicht klug gewesen.

WhatsApp musste durch diese Änderung sowieso massiv Kritik einstecken, doch hätte man nun die Funktionen bei Nutzern eingeschränkt, dann wäre das so richtig nach hinten losgegangen. Kurz: Alles bleibt so wie es ist.

Given recent discussions with various authorities and privacy experts, we want to make clear that we will not limit the functionality of how WhatsApp works for those who have not yet accepted the update.

Super oder Pro? Gerüchte zur neuen Nintendo Switch

Nintendo Switch Pro Controller Header

Die Gerüchte zur Nintendo Switch „Pro“, die vermutlich anders heißen wird, sind nicht neu. Genau genommen gab es schon im Sommer 2019 eine erste Meldung, die von einer Nintendo Switch mit besserem Display und Prozessor sprach. Neue Nintendo Switch kommt…28. Mai 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.