Xbox: Microsoft will native Cloud-Spiele entwickeln

Xbox Series X Controller1

Der Xbox Game Pass ist in den Fokus der Gaming-Sparte von Microsoft gerückt und vor allem das Cloud-Gaming im Ultimate-Abo könnte spannend für die Zukunft der ganzen Branche werden. Microsoft will daher native Cloud-Spiele entwickeln.

Man weiß noch nicht wie diese aussehen sollen und wie sie sich spielen werden, aber Peter Wyse hat Polygon verraten, dass man dafür extra Kim Swift engagiert hat, die vor ein paar Wochen noch bei Google im Stadia-Team gearbeitet hat.

Xbox-Spiele für die Cloud

Bisher ist es so, dass das Xbox-Team die Spiele in erster Linie für die Konsole und den Einsatz am TV entwickelt und dann dafür sorgt, dass man sie zusätzlich in der Cloud spielen kann. Das ist beim Cloud-Gaming aber nicht immer optimal.

Microsoft Xcloud Hand Header

Ich nutze zum Beispiel das Ultimate-Abo und teste Cloud Gaming immer wieder mal, aber ein vollwertiger Xbox-Titel spielt sich auf einem Smartphone zum Beispiel nicht gerade angenehm, da er eben für größere Displays entwickelt wurde.

Es ist daher interessant zu sehen, dass Microsoft diesen Bereich endlich mit neuen Ansätzen angeht und nicht einfach nur Xbox-Spiele in die Cloud packt. Das wird nun ein paar Jahre dauern, aber ich werde das Thema mit Spannung verfolgen.

Kommentar: Der Xbox Game Pass entwickelt sich zu meinem Highlight

Xbox Header

Ich habe den Xbox Game Pass in den letzten Monaten immer wieder ausprobiert, doch erst seit der Xbox Series X nutze ich diesen intensiv als Ultimate-Version. Die kostet derzeit mal wieder 1 Euro für die ersten 3 Monate, was ein…19. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.