Xiaomi und Lamborghini zeigen elektrisches Kart

Xiaomi Lamborghini Kart Header

Das ist doch mal eine interessante Kollaboration: Xiaomi und Lamborghini haben zusammen ein elektrisches Kart auf den Markt gebracht, welches man für knapp 1200 Euro (umgerechnet) in China kaufen kann. Und wer über die eingebauten Lautsprecher keine Musik hören möchte, der genießt den Sound von einem Lambo.

Xiaomi-Lambo-Kart: Basis von Ninebot

Basis für das Kart sind zwei elektrische Mini-Segways von Ninebot, einer befindet sich vorne und einer hinten. Man kann die beiden übrigens auch entfernen und als eigenes Fortbewegungsmittel nutzen. Ninebot ist übrigens kein unbekannter Kandidat im Kart-Business, man kann die GoKarts sogar hier kaufen.

Xiaomi Lamborghini Kart

Das Design soll aber an einem klassischen Lamborghini angelehnt sein und kommt in Gelb daher. Bis zu 40 km/h kann man mit dem elektrischen Kart fahren und das Kart wurde so ausgelegt, dass es besonders stabil in den Kurven liegen soll. Die Reifen beim Heckantrieb wurden außerdem für Drifts optimiert.

Xiaomi Lamborghini Kart App

Und wir würden uns nicht im Jahr 2020 befinden, wenn es nicht noch eine App für das Kart geben würde, über das man das Fahrverhalten anpassen kann. Je nach Fahrweise minimiert das natürlich auch die Reichweite, so Business Insider.

Ich gehe nicht davon aus, dass wir diesen ohnehin limitierten Release jemals in Deutschland sehen werden, aktuell gibt es auch nur die chinesische Produktseite.

Xiaomi Mi Electric Scooter 1S und Pro 2 für Deutschland angekündigt

Xiaomi Mi Scooter Pro 2 Teaser

Xiaomi hat heute wie erwartet endlich die beiden E-Scooter für den deutschen Markt vorgestellt und bringt zum Start zwei Modelle. Dazu gehören der Xiaomi Mi Electric Scooter 1S für 399 Euro und der Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 für…15. Juli 2020 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).