• Xiaomi Mi 9: Neuauflage mit 5G, QHD, OIS und größerem Akku

    Xiaomi Mi 9 Header

    Xiaomi plant wohl eine Neuauflage des Mi 9 und könnte diese als Xiaomi Mi 9 5G vermarkten. Wir haben diese Woche erfahren, dass es bald ein neues 5G-Modell geben wird, aber es scheint weder das Mi Mix 4 noch das Mi 9T Pro zu sein.

    Das unbekannte Xiaomi-Modell, welches sich bei der TENAA zeigte, soll das neue Xiaomi Mi 9 5G sein. Es trägt also wahrscheinlich die Bezeichnung M1908F1XE.

    Xiaomi Mi 9 5G: Mehr als nur ein 5G-Modem

    Doch Xiaomi spendiert dem Modell nicht einfach nur das X50-Modem aus dem Hause Qualcomm, es gibt wohl auch noch ein größeres Display mit einer höheren Auflösung (QHD+), eine bessere Kamera (endlich auch mit OIS) und den Akku hat man direkt auch noch größer gemacht (das Mi 9 besitzt 3300 mAh).

    Es würde mich nicht wundern, wenn man die Chance direkt nutzt und noch den aktuelleren Qualcomm Snapdragon 855+ im Xiaomi Mi 9 5G einbaut.

    Xiaomi: Werden es zu viele Modelle?

    Fehlendes OIS bei der Kamera und ein doch recht kleiner Akku im Xiaomi Mi 9 sind zwei Kritikpunkte, die man immer mal wieder liest. Stellt sich nur die Frage, ob sich Xiaomi mit diesen ganzen Variationen einen Gefallen tut, denn ich muss zugeben, dass es so langsam zu viele Modelle werden, die zu schnell kommen.

    Nach dem Xiaomi Mi 9 kam das Xiaomi Mi 9T und nun ist das Xiaomi Mi 9 5G im Anmarsch. Mal schauen, ob Xiaomi so weitermacht und noch zwei weitere Mi 9-Modelle in diesem Jahr auf den Markt bringt. Vielleicht macht man auch eine kurze Pause, im Oktober dürfte schließlich das Xiaomi Mi Mix 4 kommen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →