• Snapdragon 855 Plus: Qualcomm schickt neuen SoC ins Rennen

    Qualcomm Snapdragon 855 Header

    Das kommt etwas unerwartet, aber Qualcomm hat sich dazu entschieden dem aktuellen Snapdragon 855 eine Plus-Version zu spendieren. Normalerweise bringt man nur einen Flaggschiff-SoC pro Jahr auf den Markt, doch ein Upgrade ist nicht ausgeschlossen, beim Snapdragon 821 haben wir das bereits gesehen.

    Was ist neu? Die Haupt-CPU (Kryo 485) taktet nun mit 2,96 GHz statt 2,84 GHz und die GPU (Adreno 640) bekommt 15 Prozent mehr Leistung. Die restliche Ausstattung ist identisch und man kann weiterhin zwischen der Version mit 4G- und 5G-Modem wählen. Erste Modelle mit dem Snapdragon 855 Plus kommen noch 2019 auf den Markt, Qualcomm nennt jedoch keine Hersteller.

    Snapdragon 855 Plus: Alles nur Marketing?

    Mehr Leistung ist ja nie schlecht, doch der Snapdragon 855 ist schon jetzt einer der besten SoCs auf dem Markt, daher wundert mich dieser Schritt doch etwas. In ein paar Monaten (vermutlich im Dezember) werden wir immerhin schon den Snapdragon 865 (falls er so heißt) sehen. Warum also noch mal ein kleineres Upgrade bringen, nur für die Android-Modelle in zweiten Jahreshälfte?

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass das OnePlus 7T Pro, das Google Pixel 4, das Sony Xperia 2 und Co mit dem Snapdragon 855 Plus ausgestattet sind, halte diesen Schritt aber ehrlich gesagt für reines Marketing. Als Nutzer wird man das kaum spüren und auch die Hersteller können das kaum ausreizen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →