Xiaomi: Neues Pocophone nur ein älteres Redmi-Modell?

Xiaomi Redmi K30 Header

Xiaomi präsentierte Ende 2019 das Redmi K30, brachte es bisher jedoch nur in China auf den Markt. Was uns etwas wundert, denn das Redmi K20 kam später als Xiaomi Mi 9T nach Europa, auf das K30 warten wir aber weiterhin.

Xiaomi: Redmi K30 = Pocophone F2?

Womöglich wird uns das Modell aber als Pocophone F2 begegnen, denn das neue Modell von Poco könnte nur ein Redmi K30 mit neuem Branding sein. Das kommt mit einem Snapdragon 765G (5G) beziehungsweise 730G (4G) daher.

Ein Pocophone F2 hat sich bereits angedeutet und mittlerweile ist Poco auch eine eigenständige Marke, aber so wirklich eigenständig ist Poco vermutlich nicht. Redmi ist auch nicht komplett unabhängig und Xiaomi nutzt wohl auch in Zukunft die gleiche Hardware für unterschiedliche Modelle bei den neuen Marken.

Was ich mir aber vielleicht noch vorstellen könnte: Ein Pocophone F2 Pro, das mit dem Snapdragon 865 ausgestattet ist. Immerhin wurde das Pocophone F1 so bekannt, da es einen Snapdragon 845 hatte und sehr günstig war. Poco ist die „Flaggschiff-Killer”-Marke von Xiaomi und das dürfte so bleiben.

Mal schauen, was Xiaomi für die eigenen Mi-Modelle, für Redmi und für Poco in diesem Jahr geplant hat. Doch bevor wir uns mit dem Pocophone beschäftigen, dürfte in den kommenden Tagen zunächst das Xiaomi Mi 10 (Pro) anstehen.

Xiaomi Mi 10 Pro: Die ersten Gerüchte

Xiaomi: MIUI Themes kommen zurück nach Europa

Xiaomi Miui Themes

Xiaomi verabschiedete sich vor einiger Zeit von MIUI Themes in Europa, da man die App aufgrund der DSGVO nicht mehr anbieten konnte. Es ist übrigens nicht die einzige App von Xiaomi, die davon betroffen ist, bei anderen Apps setzt man…19. Januar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.