Redmi K30: Xiaomi zeigt Spitzenmodell

Xiaomi Redmi K30 Header

Xiaomi hat heute ein neues Spitzenmodell vorgestellt, das Redmi K30. Es kommt in einer Version mit 4G und einer mit 5G daher. Das Redmi K30 mit 4G gibt es in China ab Donnerstag zu kaufen, das Redmi K30 5G folgt dann erst 2020.

Xiaomi Redmi K30: Kein „Flaggschiff“

Es ist jedoch kein richtiges Flaggschiff, denn unter der Haube findet man „nur“ den Snapdragon 765G (5G) beziehungsweise 730G (4G). Die meisten werden den Unterschied zu einem Snapdragon 855 oder 865 vermutlich nicht spüren, aber es wäre denkbar, dass noch ein Redmi K30 Pro (mit SD 865) folgen wird.

Ein Highlight ist das 6,67 Zoll große FHD-Display, welches 120 Hz besitzt. Es handelt sich um ein LC-Display, welches durch Gorilla Glas 5 geschützt ist.

Redmi K30

Beim RAM gibt es wahlweise 6 oder 8 GB und beim internen Speicher bekommt man wahlweise 64 oder 128 GB, die Top-Version gibt es sogar mit 256 GB. Die Hauptkamera löst mit 64 MP (Sony IMX686) auf, dazu gibt es 8 MP (Weitwinkel), 2 MP (Tiefe) und 5 MP (Makro, im K30 nur 2 MP) bei den Kameras.

Auf der Front finden wir 20 MP und einen Sensor mit 2 MP, der bei Porträtfotos hilft, der Akku ist mit 4500 mAh recht ordentlich und kann in der 5G-Version mit bis zu 30 Watt geladen werden. Vier Farben sind zum Start geplant und los geht es bei umgerechnet 205 Euro, die beste Version mit 5G und 256 GB kostet 372 Euro, Xiaomi bleibt bei Redmi also bei sehr attraktiven Preisen.

Xiaomi Redmi K30: Auch für Deutschland?

Und nun die große Preisfrage: Kommt dieses Modell nach Deutschland? Ich kann es mir gut vorstellen, aber nicht mehr 2019. Das Redmi K20 (Pro) kam als Xiaomi Mi 9T (Pro) zu uns, in diesem Fall würde es mich nicht wundern, wenn wir es im Januar in Deutschland sehen. Nur eine Sache lässt mich skeptisch bleiben.

Das Xiaomi Mi 10 steht ebenfalls bald an und dürfte im Februar kommen, falls also ein Redmi K30 zu uns kommt, dann dürfte man es als Redmi-Smartphone vermarkten und es müsste sehr zeitnah (direkt Anfang Januar) durchstarten.

Xiaomi: Neue Redmi-Reihe ist ein Erfolg

Xiaomi Redmi Note Header

Xiaomi hat sich in den letzten Monaten eine starke Marke neben den eigenen Mi-Smartphones aufgebaut: Redmi. Vor allem das Redmi Note ist ein Bestseller in vielen Regionen geworden und daher war man nun gespannt, wie es beim Redmi Note 8…2. Dezember 2019 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.