Bei Xiaomi läuft es derzeit richtig gut

Xiaomi Mi 11 Ultra Hand

Xiaomi hat heute bekannt gegeben, dass das Wachstum anhält und man auch nach dem Weihnachtsgeschäft ein neues Rekordquartal erzielen konnte. Man konnte im ersten Quartal 2021 eine Steigerung von 54,7 Prozent beim Umsatz und 163,8 Prozent beim Gewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal erzielen, so Xiaomi.

Xiaomi wächst vor allem global

Treibende Kraft waren die Smartphones, bei denen es eine Steigerung von fast 70 Prozent gab, und hier vor allem der globale Markt, wo man sich ebenfalls um fast 70 Prozent steigern konnte. Man merkt, dass Xiaomi vor allem in Europa immer mehr Druck macht und das spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen nieder.

Konkrete Verkaufszahlen bekommen wir nicht, aber Xiaomi spricht von über 4 Millionen „Premium-Smartphones“. Und ja, im Kleingedruckten findet man dann auch den Hinweis, dass das ein sehr dehnbarer Begriff ist. Für Xiaomi sind Modelle ab 300 Euro bereits „Premium“, für den Rest ist das aber noch Mittelklasse.

Xiaomi Mi 11 Ultra Header

Doch nicht nur bei den Smartphones läuft es gut, auch das „Internet der Dinge“ und andere Lifestyle-Produkte (wie PCs oder E-Scooter) verkaufen sich gut und so blickt man hier auf über 40 Prozent Wachstum. Xiaomi ist übrigens in China sehr stark im Bereich „Smart Home“ vertreten, bei uns bisher noch nicht so sehr.

Über 400 Millionen MIUI-Nutzer

Bei den monatlich aktiven MIUI-Nutzern konnte man übrigens die Marke von 400 Millionen knacken. Aktuell sind es 425 Millionen Nutzer pro Monat, vor einem Jahr waren es noch 331 Millionen Nutzer. Vor allem in Westeuropa (also bei uns) gab es eine  Steigerung von 100 Prozent im Vergleich zu 2020, so Xiaomi weiter.

Je nach Markt und Analyse liegt Xiaomi mittlerweile auch gerne mal auf Platz 2 beim Marktanteil in einigen europäischen Ländern und die Strategie mit gefühlt einem neuen Smartphone pro Tag die Lücke von Huawei zu schließen scheint aufzugehen. Xiaomi ist das neue Huawei, daran besteht kein Zweifel mehr.

Weitere Zahlen gibt es im Blog von Xiaomi.

Video: Was ist mit Huawei los?

Android-Alternative: Huawei will mit Harmony OS den Weltmarkt dominieren

Huawei P40 Pro Plus Front

Huawei musste sich vor ca. zwei Jahren der Tatsache stellen, dass man abhängig von den USA ist und nur eine Entscheidung des US-Präsidenten das komplette Unternehmen (oder die Sparte für Konsumenten) ins Wanken bringen kann. Huawei will den Spieß umdrehen…25. Mai 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.