Yomo: Auch Sparkasse Bremen steigt aus

Nachdem sich die Hamburger Sparkasse AG (Haspa) aus Yomo zurückgezogen hat, folgt nun die nächste Partner-Sparkasse. Die Sparkasse Bremen teilt ihren Yomo-Nutzern aktuell den offiziellen Ausstieg mit und kündigt die Konten laut AGB.

Man habe tolle Erfahrungen gesammelt und viel gelernt, aber nach der Beta-Phase wolle man nicht mehr bei Yomo an Bord sein. Das hinge vor allem mit den neuen (kostenpflichtigen) Girokontomodellen zusammen, die man kürzlich eingeführt habe.

Kunden können auf Wunsch auf ein normales Konto der Sparkasse Bremen wechseln.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.