SkyDrive für iOS in Version 3.0 veröffentlicht

skydrive_ios

Microsoft hat die iOS-App zum hauseigenen Cloudspeicherdienst SkyDrive in Version 3.0 im Apple App Store veröffentlicht. Damit halten einige (längst) überfällige Neuerungen Einzug. Allen voran unterstützt das Programm nun das größere Display vom iPhone 5 und wurde auch an das iPad mini angepasst. Der Download von Fotos in der vollen Auflösung auf ein iPhone oder iPad ist nun möglich, ansonsten gibt es noch eine verbesserte Unterstützung für das Öffnen von SkyDrive-Dateien in anderen iOS-Apps und für das Hochladen von Dateien zu SkyDrive aus anderen iOS-Apps. Auch wurde das App-Symbol erneuert und die Optik allgemein etwas aufgefrischt. Die neue Version gefällt mir ganz gut, an die Dropbox-App kommt das Programm meines Erachtens dennoch nicht heran.

‎Microsoft OneDrive
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen