Skype-URLs erlauben Kontaktaufnahme ohne Registrierung

Hardware

Um mit Skype zu chatten oder zu telefonieren wird nun nicht mehr zwingend ein Skype-Account benötigt.

Mit der Einführung von Skype-URLs macht es der VoIP-Dienst seinen Nutzern besonders leicht, einer Konversation beizutreten. Wie man im Unternehmensblog bekannt gab, kann nun jeder Nutzer einen solchen Link erstellen, der Skype für Windows, Mac oder Web nutzt, allerdings aktuell auf UK und die USA beschränkt.

Ein weltweiter Rollout soll in den kommenden Wochen folgen und die Möglichkeit dann auch über mobile Endgeräte bieten. Wer eine solche URL erhalten hat, kann dann direkt Skype im Webbrowser öffnen und benötigt nicht mal mehr einen eigenen Account zum chatten – der Name reicht.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.