Smart TV: Kaum einer nutzt es richtig

CI-Connect-Home-BlogSo gut wie jeder TV-Hersteller wirbt mittlerweile mit Smart TV, also Dienste bzw. Apps, die ein normales TV-Gerät um Onlineinhalte erweitern und so einen Mehrwert bieten möchten. Meine Kritik zum Thema Smart TV schrieb ich neulich erst nieder und laut euren Kommentaren bin ich mit meiner Meinung nicht alleine. Smart TV ist nett, aber haut bisher scheinbar niemanden vom Hocker. Dies bestätigt auch eine aktuelle US-Studie, die belegen möchte, dass viele User zwar mit einem internetfähigen TV-Gerät ausgestattet sind, am Ende aber dennoch zum Großteil nur „tv-übliche“ Dienste wie Videostreaming nutzen. Alle anderen Nutzungsbereiche sind weit abgeschlagen, nennenswert wäre nur noch und Musikstreaming, das Ansehen lokaler Dateien und die Nutzung des Webbrowser. Erlebe ich ähnlich bei mir.

Quelle npdgroupblog via neowin

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel 4: Verpackung und Geräte für Promis in Smartphones

Apple iPhone SE 2: Prognose zum Preis in Smartphones

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt Beta bisher nur in China in Firmware & OS

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS