SMS legt Windows Phones teilweise lahm (Video)

Das ist ja mal ein dickes Ding, eine simple SMS oder Facebook- bzw. Windows-Live-Nachricht soll ausreichen, um ein Windows Phone außer Gefecht zu setzen. Betroffen sind angeblich alle aktuellen Geräte, egal von welchem Hersteller. Sicher nachgewiesen wurde es unter den Systemversionen 7.10.7720.68 (7.5) und 7.10.7740.16. Ob ältere Smartphones betroffen sind, ist noch unklar.

Das Problem wurde wohl bereits Microsoft mitgeteilt und bisher ist zum Glück nicht öffentlich bekannt, wie genau diese Lücke ausgenutzt wird. Erhält man solch eine Nachricht, welche einem Denial-of-Service-Angriff entspricht, startet sich das Smartphone neu und verwährt generell den Zugriff auf die Nachrichtenzentrale. Durch das komplette Zurücksetzen eines betroffenen Gerätes, soll es sich wieder normal nutzen lassen. In folgendem Video wird das Ganze mal demonstriert.

Danke Tobias! via winrumors heise

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Cinebar Ultima und Cinedeck: Teufel mit neuen Soundbars in Audio

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update veröffentlicht in Firmware & OS

VW ID.4X: Volkswagen plant wohl Marktstart Ende 2020 in Mobilität

Amazon Prime Video mit neuen Funktionen in Dienste

2 x Google Home Mini für 29,95 Euro in Smart Home

Android Auto: Wetter-Anzeige wird verteilt in Dienste

Congstar plant Aktionstarif zum Cyber Weekend in Tarife

Samsung Galaxy S11: So sieht es wohl aus in Smartphones

Nintendo: Offizieller Merch bei Amazon USA in Marktgeschehen

REWE liefert „tausende Artikel“ bundesweit in Handel