SNES Classic Mini Konsole eingetroffen und ausgepackt

Snes Classic Mini

Wie es sich für einen Nerd gehört, hatte ich mir dieses mal in weiser Voraussicht die neue SNES Classic Mini Konsole direkt bei der ersten Ankündigung bei Amazon reserviert und vorbestellt.

So traf die Konsole eben auch pünktlich zum heutigen offiziellen Marktstart ein und ich habe kurzer Hand mal eben das Handy zur Hand genommen und ein kleines quick and dirty Unboxing für euch gedreht. Direkt mit kurzem Vergleich der Gamepad-Kabel und der Kompatibilität zum hier schon vorgestellten schnurlosen Retro Receiver von 8bitdo.

SNES Classic Mini im Video

Was mich ein wenig stört, ist das fehlende Netzteil. Zudem wieder einmal, dass die Kabel, sei es HDMI oder die der Gamepads, einfach zu kurz sind. Nicht jeder hat den TV einen Meter vom Sofa entfernt aufgestellt. Hier hilft dann wie immer nur der beherzte Kauf eines 5m HDMI-Kabels oder des oben verlinkten schnurlosen Gamepads von 8bitdo.

Egal! Ich bin dann mal über das Wochenende zurück in 1990. :)

P.S: In manchen Media Märkten sollen ein paar der Konsolen „rumliegen“. Sonst bleibt euch nur der Versuch des Bestellens über Amazon & Co. Die Lieferzeit könnte aber ein wenig Zeit beanspruchen …

Noch eine kurze EDIT nachgereicht. Der 8bitdo Controller funzt fast perfekt. Allerdings hab ich es beispielsweise in Super Mario noch nicht hinbekommen schnell zu rennen. Eventuell wird hier ein Update der Controller-Firmware benötigt, ich bin zu doof und finde die Taste zum lang drücken nicht, oder es geht einfach nicht. :) 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.