So bezahlen die Deutschen

Geld Money Euro

Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands hat aktuell einen Newsletter veröffentlicht, in dem u.a. aufgeführt wird, auf welche Art und Weise die Deutschen bezahlen.

Die Girocard ist mit 25 Prozent Marktanteil (neben Bargeld mit beachtlichen 51,3 Prozent) das beliebteste Zahlungsmittel. Das gilt sowohl auf Privatkunden, als auch auf Firmenkundenseite. Dabei wäre die Bereitschaft der Karteninhaber mit der Girocard zahlen zu wollen, sogar noch höher. Das liegt daran, dass die Karte bzw. die auf dem Chip der Girocard befindliche IBAN zusätzlich für das SEPA-Lastschriftverfahren des Handels verwendet werden kann.

Beim Zusammenrechnen beider Transaktionsarten weist die Statistik die Bereitschaft des Kunden, mit der Karte bezahlen zu wollen, mit immerhin 38 Prozent aus. Dagegen sehen andere Bezahlmethoden recht alt aus.

Zahlung Stats

Grafik: Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands / 2016

Kaufland Header
Kaufland: Zahlen per Girocard nur noch mit PIN11. Januar 2018 JETZT LESEN →
via @voeb_banken


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.