Sono Motors: Solar-E-Auto für unter 20.000 Euro

Sono Motors Sion

Das deutsche Start-up Sono Motors GmbH möchte ein Solar-E-Auto für unter 20.000 Euro auf den Markt bringen. In diesem Preis ist der Akku bereits enthalten.

Sono Motors bewirbt auf der hauseigenen Website das Solar-E-Auto Sion, welches man bereits reservieren kann. Allerdings besteht laut AGB durch die Reservierung noch kein Anspruch auf Lieferung eines Fahrzeuges. Man sammelt also erstmal interessierte Kunden ein.

16.000 Euro soll das Modell kosten, wobei für den Akku nochmal „unter 4000 Euro“ (oder monatliche Raten) extra fällig werden. Im Laufe des Augusts soll man sich zudem für Probefahrten für den Sion anmelden können.

30 Solar-Kilometer pro Tag

Der Sion soll das erste serienmäßig produzierte Elektroauto sein, das seine Batterie unter anderem durch die Sonne lädt. Dabei sei erwähnt, dass es im Grunde ein normales E-Auto ist, welches natürlich auch per Stromanschluss geladen werden kann.

Als Bonus liefern aber die verbauten Solarpanels innerhalb eines Tages bis zu 30 Kilometer Reichweite. Die Gesamtreichweite mit voller Batterie soll 250 km betragen. Der Motor leistet 80 kw.

Sono Motors Design Sion

Die 330 Solarzellen, die sich auf beiden Seiten, dem Dach, dem Heck und der Motorhaube befinden, sollen zum Schutz mit einer Schicht aus Polycarbonat überzogen sein.

Zudem gibt es ein durchsichtiges Panoramadach, Exterior überwiegend aus Polycarbonat, ABS, Alarmanlage, Fahrer und Beifahrer Airbags, ESC, Klimaanlage, Luftfilterung und ein Infotainmentsystem mit einem 10 Zoll Display.

Der Sion soll auch Energie weitergeben können. Mit einem Haushaltsstecker können alle gängigen elektronischen Geräte mit bis zu 2,7 kW vom Sion versorgt werden. Über einen Typ 2 Stecker soll der Sion sogar bis zu 7,6 kW liefern.

Ich finde den Ansatz des Fahrzeugs gar nicht schlecht, auch wenn mir die Optik nicht wirklich zusagt und die Reichweite für meine Einsatzzwecke nicht ausreichen würde. Ich bezweifle auch noch, dass man damit den Massenmarkt erobern kann, aber genau solche Konzepte und Ideen brauchen wir aktuell, damit mal etwas Bewegung in den Markt kommt.

Sollte man die aufgerufenen Preise für den Sion halten können und auch bei Service und Haltbarkeit punkten, sei dem Unternehmen der Erfolg gegönnt.

Danke Matze! via spiegel

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.