Sony verteilt Android 4.4.4 für Xperia Z1, Z Ultra und Z1 Compact und veröffentlicht Kernel-Quellcode bei GitHub

sony xperia z1

Sony hat weltweit damit begonnen, Android 4.4.4. KitKat für das Xperia Z1, Xperia Z Ultra und Xperia Z1 Compact zu verteilen. Damit ist man der erste Hersteller nach Google, der das Update an seine Kunden ausliefert, wobei weitere zeitnah folgen sollte.

Die Softwareversion der Aktualisierung ist die 14.4.A.0.108. Neben wichtigen Sicherheitsupdates sind auch Verbesserungen für die Kamera, Google Voice, Kontakte, Musikstreaming und Google+ enthalten. Wie üblich werden den Smartphones auch die neuesten Versionen der Sony-Apps verpasst und kleinere Fehler wurden ebenso behoben. Zunächst beliefert Sony die Geräte ohne Branding, wann die Providerversionen an der Reihe sind, ist derzeit noch unklar.

Wer das Update bereits erhalten bzw. installiert hat, darf sich gerne mal in den Kommentar zu Wort melden, ob alles glatt lief.

Auch erwähnenswert: Sony hat den eigens angepassten Linux Kernel-Quellcode bei GitHub veröffentlicht und Alin Jerpelea vom CyanogenMod FreeXperia ist in die Sony-Entwicklungsabteilung gewechselt. Gute Zeiten für Modder! ;-)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung