Sony präsentiert erste Lautsprecher mit Unterstützung von Google Cast for Audio

Sony-SRS-X99_1-640x533Sony stellte im Rahmen der CES seine ersten Produkte mit Unterstützung von Googles Cast for Audio vor – dabei gibt es eine volle Breite des Angebots mit Lautsprecher, Soundbar und A/V-Receiver.

Google Cast for Audio ist sowas wie der Chromecast für Musik. Über ein entsprechendes Gerät lässt sich in einigen unterstützten Apps wie Google Play Music oder TuneIn die Musik casten, darauffolgend wird sie vom Endgerät gestreamt und belastet das erste Gerät nicht mehr, wie es bei Bluetooth der Fall wäre. Auch muss man nicht mehr in Sichtweite bleiben, sodass es insgesamt wesentlich bequemer ist.

Insgesamt haben sie sechs verschiedene Produkte vorgestellt, jeweils zwei der Kategorien Lautsprecher, Soundbar sowie A/V-Receiver. Neben Bluetooth und natürlich Google Cast for Audio unterstützen alle Sonys eigene Lösung namens SongPal, mit der sich ebenfalls Musik streamen lässt. Die entsprechenden Apps existieren sowohl für Android als auch iOS. Weiterhin gibt es teilweise Support für Spotify Connect und NFC.

Google Cast für Audio konzentriert sich auf Audio-Inhalte5. Januar 2015

Preise für die neuen Produkte wurden noch nicht genannt, auch eine Verfügbarkeit bleibt offen. Die Geräte mit namen SRS-X99, SRS-X88, HT-ST9, HT-NT3, STR-DN1060, STR-DN860 sind jedoch schon samt und sonders auf der Website gelistet, sodass die genauen technischen Daten eingesehen werden können.

Mit der Veröffentlichung dieser neuen Soundlösungen positioniert sich Sony in einer Reihe mit LG und Denon, die ebenfalls bereits Unterstützung für Google Cast for Audio anbieten. Die offizielle Seite über das Google-Streaming findet sich im Übrigen hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.