Sony Pictures startet mit 4K Ultra-HD-Discs

Wie Sony Pictures Home Entertainment (SPHE) heute mitteilt, vertreibt man ab dem morgigen Donnerstag (30. Juni) ausgewählte Blu-rays im 4K Ultra HDTM Disc-Format.

Die Ultra HD Blu-ray-Discs werden über einen Online-Shop, klassische Online-Vertriebskanäle sowie im stationären Handel verkauft. Die 4K Ultra HD-Discs von Sony Pictures Home Entertainment bieten eine vier Mal höherer Auflösung als HD sowie die Unterstützung für High Dynamic Range (HDR) auf kompatiblen Bildschirmen. Dabei werden die Leuchtdichte, Kontraste sowie die Farben optimiert. Die HDR-Technologien kennt man bereits aus dem Kino, aber auch von Streaming-Diensten.

Zu den ersten 4K HD-Veröffentlichungen von Sony Pictures Home Entertainment zählen folgende Filme:

 

  • Die 5. Welle (2016)
  • Erschütternde Wahrheit (2015)
  • Auferstanden (2016)
  • Chappie (2015)
  • Ananas Express (2008)
  • Hancock (2008)
  • Die Schlümpfe 2 (2013)
  • Salt (2010)
  • The Amazing Spiderman 2: Rise of Electro (2014)
  • Ghostbusters (1984)
  • Ghostbusters 2 (1989)

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen