PlayStation 5: DevKits im Umlauf, Launch vielleicht noch 2018

Es gibt ein aktuelles Gerücht zur PlayStation 5, welches man jedoch mit einer gewissen Skepsis betrachten sollte. Ein Blick auf die Quelle kostet 1000 Dollar.

Seit gestern macht ein Artikel von SemiAccurate die Runde, den man in seiner vollen Länge jedoch nur als „professioneller Abonnent“ lesen kann. Eine Mitgliedschaft bei der Seite kostet 1000 Dollar im Jahr, doch die Kerndetails machen mittlerweile auch so die Runde im Netz. Es wird zum Beispiel behauptet, dass AMDs Navi-Architektur zum Einsatz kommt und es ist von einer 8-Core-Zen-CPU die Rede.

Die Details sind wohl recht schwammig, auch wenn die Seite eine durchaus hohe Trefferquote besitzt. Eine PlayStation 5 wird kommen, Sony hat ja bereits bestätigt, dass es keine weitere PS4 geben wird, wann ist aber unklar. Laut der Quelle wäre es möglich, dass die PS5 noch in diesem Jahr kommt, denn es sind einige DevKits im Umlauf. Ein Release in diesem Jahr? Eher unwahrscheinlich, da es eigentlich kaum Quellen dazu gibt. Vor einem Jahr haben wir sowas aber schonmal gehört.

Sonys PS4-Lineup verkauft sich noch gut

Sony hat es aber vermutlich nicht so eilig, denn die Switch ist zwar ein großer Erfolg und die Xbox One X jünger als die PS4 Pro, aber die PS4-Sparte verkauft sich immer noch gut und wird es vermutlich auch noch eine weitere Saison. Im Netz wird nun fleißig diskutiert, aber mit mehr als einem Teaser für die PlayStation 5 rechnen die Nutzer eigentlich nicht. Vielleicht macht es Sony wie Microsoft, welche die Xbox One X auch erstmal als Projekt Scorpio vorgestellt haben. Vielleicht macht Sony jedoch Druck, weil die Switch so gut ankommt. Man kann nur spekulieren.

Falls sich die Pläne für die PlayStation 5 jedoch konkretisieren, und danach sieht es derzeit aus, dann wird es bald weitere Details geben. Sony wird auf der Suche nach Partnern für Launch-Titel sein und spätestens dann wird geflüstert. Ich denke die E3 im Juni wird dafür auch ein guter Ort sein. Falls Ende 2018 oder dann 2019 eine PS5 kommt, dann werden wir sicher bald weitere Details bekommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.