Sony QX10 / QX100: Firmware-Version 3.00 veröffentlicht

DSC-QX100_DSC-QX10_InSituation_hires 1

Sony hat heute das Firmware-Update auf Version 3.00 für seine „Lens Style“-Kameras veröffentlicht. Mit im Gepäck: Eine neue Fokusmöglichkeit und verbesserte One Touch-Verbindung per NFC.

Bereits mit dem Update auf Version 2.00 Ende Januar gab es die Möglichkeit, Full-HD-Videos mit dreißig Bildern pro Sekunde aufzunehmen – mit der ursprünglichen Firmware waren maximal 1440 x 1080 Pixel möglich. Die QX100 erhielt damals zudem den Programmmodus S (Blendenautomatik). Beide Modelle bekamen höhere ISO-Werte: Die QX10 steigerte sich von 1600 auf 3200 und die QX100 von 3200 auf 12800.

qx-update

Mit dem Update auf 3.00 erhält der Auslöser die Stufe „Halb gedrückt“, um zu fokussieren. Zudem wurde die Zeit zum Aufbau der Verbindung zwischen Objektivkamera und Smartphone per NFC verkürzt.

sony-qx-focus

Damit ihr diese Funktionen nutzen könnt, ist die neueste Version der PlayMemories Online-App erforderlich. Das Update auf v4.2 ändert zudem den Touchauslöser insofern, als dass erst dann ausgelöst wird, wenn ihr den Finger wieder hochnehmt. Das reduziert Verwackler und wäre auch bei vielen anderen Kamera-Apps wünschenswert.

PlayMemories Mobile
Preis: Kostenlos

PlayMemories Mobile
Preis: Kostenlos

Den Download der neuen Firmware findet ihr hier für die QX10 sowie hier für die QX100.

Meine QX10 lade ich gerade auf, nachdem sie in der Ecke etwas Staub angesetzt hat. Nach dem ersten Hype: Wie seht ihr mittlerweile den praktischen Nutzen der Ansteckkameras?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.