Sony Reader PRS-T2 offiziell vorgestellt

Hardware

Gerade erst hatten wir hier den Sony Reader PRS-T1 im Test, da stellt das Unternehmen auch schon den Nachfolger vor. Über die genauen Unterschiede zum Vorgänger hat sich Sony in seiner Pressemitteilung leider noch nicht geäußert, es fehlen also noch ein paar Details. Zur Ausstattung des Sony Reader PRS-T2 gehört ein 6 Zoll großes E-Ink-Display mit einer Auflösung von 800 × 600 Pixel, WLAN (802.11b/g/n), 2 GB interner Speicher für bis zu 1300 eBooks und ein SD-Slot für microSD-Karten mit bis zu 32 GB Speicher. Der Akku soll für bis zu zwei Monate reichen. Der neue Reader ist 4 Gramm leichter als sein Vorgänger, allerdings auch 0,4 Millimeter dicker, was man sicherlich locker verkraften kann. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 139 Euro für den Reader, 25 Euro für das Ladegerät, 35 Euro für das Standard-Cover in Rot, Weiß oder Schwarz und 50 Euro für das Cover mit LED-Leuchte. Erhältlich ist der Sony Reader PRS-T2 ab Anfang September 2012.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.