Sony SmartBand 2 offiziell vorgestellt

Sony_SmartBand_2

Das Sony SmartBand 2, welches wir vor einiger Zeit schon einmal im Google PlayStore sichten konnten, wurde vom japanischen Hersteller nun offiziell vorgestellt. Im Vergleich zum Vorgänger wurde hier primär ein Herzfrequenzsensor hinzugefügt,ebenfalls wurde das Design grundlegend verändert.

Ist man auf der Suche nach einem schlichten und einfachen Fitness-Tracker, sollte man in Zukunft einmal einen Blick auf das SmartBand 2 von Sony werfen. Das nach IP68-Standard wasserdichte Armband zeichnet alle wichtigen Fitness-Daten des Trägers auf und kann kurzzeitig auch ohne Verbindung mit einem Smartphone genutzt werden. Ist ein solches in der Nähe, wird per Bluetooth 4.0 kommuniziert und NFC steht zur bequemen Verbindungsherstellung bereit.

Sony_SmartBand_2_1

Vergleicht man das Sony SmartBand 2 mit seinem Vorgänger, dem SmartBand SWR10, fällt neben dem nun noch schlichteren Design auch der Herferquenzsensor auf, der unauffällig auf der Innenseite angebracht wurde. Des Weiteren stehen 3 farbige LEDs zum Anzeigen von Benachrichtigungen bereit und ein Vibrationsmotor sorgt beispielsweise dafür, dass das Wearable auch als Wecker genutzt werden kann.

Das Sony SmartBand 2, dessen Akku mit einer Kapazität von 58 mAh leider nur etwa 5 Tage durchhalten soll, wird gegen Ende des dritten Quartals für ungefähr 119 Euro erhältlich sein. Die separat erhältlichen Wechselarmbänder sollen mit etwa 30 Euro zu Buche schlagen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.