Sony SmartWatch 3 mit Android Wear offiziell vorgestellt

Wearables

Sony hatte in Berlin wie erwartet auch ein Wearable mit dabei, bei dem es sich um die SmartWatch 3 handelte. Diese läuft mit Android Wear, was ein bisschen überraschend kam, aber durchaus verständlich ist.

Bei Sony war das mit Android Wear ja immer so ein hin und her und es gab im Grunde genommen keine klare Linie. In der Öffentlichkeit tendierte man aber dazu, dem OS eher eine Absage zu erteilen. Diese Zeiten haben sich aber wohl geändert und Sony hat sich doch dazu entschieden, die dritte Generation der SmartWatch mit dem neuen OS von Google auszustatten. Der Schritt kommt also ein bisschen überraschend, aber auch nicht wirklich unerwartet.

Die Sony SmartWatch 3 ist mit einem 1,6 Zoll großen LCD-Display ausgestattet, das eine Auflösung von 320 x 320 Pixel besitzt, besitzt einen 1,2 GHz starken Cortex A7 Quad-Core-Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher, GPS, NFC und, wie könnte es anders sein, Bluetooth. In die Dusche kann man mit der neuen Uhr von Sony natürlich auch hüpfen und Sony spricht von einer Akkulaufzeit von 2 Tagen. Es handelt sich hier allerdings nur um einen ungefähren Richtwert.

Das Modul der SmartWatch 3 wiegt 38 Gramm und je nach Armband kommen dann 35 Gramm (Sportband), oder 105 Gramm (Metallband) dazu. Sony gibt an, dass die Uhr im dritten Quartal für 219 Euro, beziehungsweise 249 Euro, je nach Band, verfügbar sein soll. Weitere Informationen zur SmartWatch 3 soll es auf der Produktseite von Sony geben, die aktuell aber noch nicht online ist.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.