Smartphones

Sony Xperia M5 ab Februar in Europa erhältlich

xperia-m5-gallery-1-1280x840-0d3286dec90670291f72fb694a0161c2

Anfang August präsentierte Sony das neue Xperia M5, welches die Nachfolge des Xperia M4 Aqua antreten sollte, erst einmal jedoch nur in ausgewählten Ländern startete. Nun soll das Oberklasse-Smartphone noch in diesem Februar seinen Weg nach Europa, und somit vermutlich auch Deutschland, finden.

Obwohl das Sony Xperia M5 bereits vor mehr als fünf Monaten vorgestellt wurde, handelt es sich bei dem 5 Zoll großen Gerät um ein ordentliches Oberklasse-Smartphone das sich an all diejenigen richtet, die sich nicht an die aufkommende Displaydiagonale von 5,5 Zoll gewöhnen wollen. Neben einem mit FullHD auflösenden Display besitzt das Gerät einen MediaTek Helio X10 Octa-Core-SoC, der von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird.

Der erweiterbare interne Speicher verfügt zudem über eine Kapazität von 16 GB und es kommen zwei Kameras mit Auflösungen von 21,5 und 13 Megapixeln zum Einsatz. Abgerundet wird die Ausstattung von Android Lollipop und einem eher knapp bemessenen 2.600 mAh Akku.

Zwar wird das Sony Xperia M5 bisher noch nicht auf der deutschen Webseite des Unternehmens gelistet, entsprechende Unterseiten auf der polnischen und niederländischen Homepage von Sony bestätigen jedoch die Gerüchte um einen Europa-Start des Smartphones. Mal sehen wann und zu welchem Preis Sony das Oberklasse-Gerät auch in Deutschland auf den Markt bringen wird. Die spannendste Frage ist jedoch: Wird es auch diesmal eine Bibi-Edition geben?

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung