Sony Xperia Tablet Z: Kommt zur IFA der Nachfolger?

Sony_Xperia Tablet Z

Sony scheint bei den Tablets einen ähnlich kurzen Produktzyklus wie bei ihren Flaggschiffen im Auge zu haben.

Während mittlerweile recht sicher ist, dass der Nachfolger des Android-Smartphones Xperia Z zur IFA Anfang September vorgestellt wird, tauchen nun Gerüchte zur Tablet-Sparte auf.

So soll ebenfalls zur Messe in Berlin das Xperia Tablet Z abgelöst werden, was seinerseits schon nach einem halben Jahr das Xperia Tablet S in Rente schickte. Ziemlich genau ein Jahr nach dessen Ankündigung soll Sony also den Gerüchten zufolge ein Gerät mit folgenden Eigenschaften ins Rennen schicken:

  • Snapdragon 800-Chipsatz, 2 GB RAM
  • Dünner und leichter als das Xperia Tablet Z
  • Akku von gleicher Größe (6.000 mAh)
  • Triluminos-Display mit WUXGA-Auflösung (in der Quelle 1200p genannt), also gleiche PPI wie beim Vorgänger

Im Prinzip also ein Chipsatz-Upgrade mit leicht verändertem Design, wie es das Xperia Z Ultra bereits gezeigt hat und das Honami weiterführen wird.

1_Xperia_Z_Ultra_Black_Group

Wieviel dünner man ein Tablet noch machen kann, welches schon jetzt nur 6,8 Millimeter aufträgt, bleibt abzuwarten. Auch, wie sich dies auf das Handling des Tablets mit Ecken und Kanten auswirkt.

Die oben genannten Daten wurden razec von dem gleichen Bekannten zugetragen, der ihm bereits die Beispielfotos des Honami zeigte.

Wird das Xperia Tablet Z zu schnell ausgemustert?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung