Sony Xperia XZ(s) erhalten Update auf Android 8.0 Oreo

Android Oreo Header

Vor einem Monat begann Sony damit, Android 8.0 Oreo für das Xperia XZ Premium zu verteilen, nun werden zwei weitere Smartphones damit versorgt. Gestartet wurde der Rollout für das Sony Xperia XZ und Sony Xperia XZs am gestrigen Tag.

Besitzer eines Sony Xperia XZ und Sony Xperia XZs können sich darauf gefasst machen, im Laufe der kommenden Tage ein neues Update angeboten zu bekommen. Seit gestern verteilt der japanische Hersteller eine Aktualisierung auf Android 8.0 Oreo, welche auf die Buildnummer 41.3.A.0.401 hört. Die 1.232 MB große Firmware bringt gleich einige Neuerungen mit.

So nennt Sony im Changelog des Updates unter anderem das seit Oreo verfügbare Autofill-Feature sowie die App Shortcuts im Launcher. Des Weiteren gibt es wohl Verbesserungen an den Xperia Actions und neue Reminder für unerledigte Aufgaben werden eingeführt. Zu guter Letzt ist auch noch der aktuelle Sicherheitspatch vom 1. November mit an Bord.

In Deutschland nur für Xperia XZs

In Deutschland scheint das Update auf Android 8.0 Oreo bislang nur für das Xperia XZs verfügbar zu sein. Der Rollout für das Xperia XZ dürfte hierzulande im Laufe der kommenden Tage starten. Vermutlich schon bald wird dann auch das Xperia X Performance mit einer Aktualisierung auf Android 8.0 Oreo versorgt werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.