Sony Xperia Z2 „Sirius“ bei der FCC und dem MWC

sony header

So einiges ist uns schon zum D6503 bekannt, da ein Prototyp in plauderwillige Hände gekommen ist. Auch die amerikanische Regulierungsbehörde FCC hat das Gerät mit dem Codenamen Sirius durch die üblichen Tests laufen lassen und die Ergebnisse veröffentlicht.

Nachdem bereits Ende Januar die Ergebnisse für die Version mit der ID PM-0740 bekannt wurden, ist nun PM-0745 an der Reihe. Diese unterstützt ebenfalls LTE, wird nunmehr aber als Phablet bezeichnet und nicht als Smart Phone. Die neuen Dokumente sind mir dadurch ins Auge gefallen, dass die Maße angegeben wurden.

Sony Sirius Z1 Vergleich

Das Xperia Z2, wie es wohl vorgestellt wird, ist 146,8 x 73,3 x 8,2 mm groß. Zum Vergleich: Das Z1 misst 144,4 x 73,9 x 8,5 mm.

Die FCC wurde wieder einmal gebeten, Unterlagen wie Bedienungsanleitung oder Fotos vom Gerät 180 Tage unter Verschluss zu halten. Angesichts der Tatsache, dass wir das Xperia Z2 zusammen mit dem Xperia Tablet Z2 „Castor“ in zwei Wochen beim Mobile World Congress in Barcelona erwarten, ist der Zeitraum großzügig gewählt.

sony-mwc-2014-press

Halbjährlich neue Flaggschiffe auf den Markt zu werfen, ist nun nicht gerade nach meinem Geschmack. Das wird mich aber nicht daran hindern, in Barcelona zumindest mal einen Blick auf das Z2 und die neue Oberfläche unter Android 4.4 KitKat zu werfen.

Alt gegen neu.

Alt gegen neu.

Freut ihr euch auf den MWC?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.