Soundfocus für iOS bringt den Equalizer für Spotify zurück

soundfocus

Seit geraumer Zeit hat Spotify aus der offiziellen App den Equalizer gestrichen. Wer dennoch unter iOS seine Musiksammlung mit angepasstem Tonsignal genießen möchte, sollte einen Blick auf das englischsprachige Soundfocus werfen.

Die kostenlose App zum Abspielen von Musik aus der iTunes-Bibliothek und über Spotify ist uns von unserem Leser Marc empfohlen worden. Nachdem Tunigo eingestellt wurde, ist es meines Wissens die einzige Möglichkeit, Spotify und einen Equalizer unter iOS zu kombinieren.

Doch die App bietet den Equalizer eigentlich nur als nette Zugabe.

Hauptargument ist nämlich die Tatsache, dass beim ersten Start ein Hörprofil angelegt wird, um Frequenzen zu verstärken, die man nicht (mehr) gut wahrnimmt. Dadurch soll ein wesentlich volleres Klanggefühl entstehen. Da ich quasi keine Musik mit dem iPhone höre, habe ich außer den Earpods aus dem Lieferumfang kein Headset zum Testen verwenden können, aber einen kleinen Unterschied habe ich heraushören können. Es lassen sich zudem verschiedene Profile anlegen, um zum Beispiel die Wiedergabe über die Handylautsprecher zu optimieren.

Wer sich die App ebenfalls mal ansehen möchte, kann sie kostenlos aus dem Appstore laden.

Wie wichtig ist euch ein Equalizer?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(
Soundfocus Danke Marc!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.