Spin: Ford-Tochter startet E-Scooter-Sharing in Deutschland

Spin Scooter Header

Als gäbe es noch nicht genug E-Scooter-Anbieter in Deutschland, startet nun auch noch die Ford-Tochter Spin mit ihren Modellen in ausgewählten deutschen Städten. Mit einem Preismodell ohne Entsperrgebühr bieten sich die Scooter insbesondere für kürzere Fahrten an.

Die Ford-Tochter Spin bereichert ab sofort in einigen deutschen Städten die Auswahl an E-Scooter-Anbietern. Seit heute sind die schwarz-orangenen E-Tretroller in Köln zu finden, kommende Woche sollen Dortmund und Essen folgen.

Neues Preismodell mit Vorteil bei Kurzstrecken

Besonders ist am E-Scooter-Angebot von Spin insbesondere das klare Preismodell. Der Anbieter verzichtet auf die übliche Entsperrungsgebühr von 1 Euro und berechnet lediglich einen Minutenpreis. Dieser beträgt 30 Cent und fällt damit höher als bei der Konkurrenz aus. Das ist allerdings kein Thema, solange man keine lange Strecke vor sich hat. Denn auf kurzen Fahrten sind die Spin-Roller mangels der Fixkosten günstiger als ihre Alternativen.

Obwohl die schiere Anzahl an E-Scooter-Anbietern momentan durchaus kritisch gesehen werden kann, bringt Spin mit dem vereinfachten Preismodell zumindest etwas Neues mit. Mal sehen, wie das Angebot der Ford-Tochter in Deutschland angenommen wird und ob wir die Scooter bald auch noch in weitere Städten zu sehen bekommen.

via: Handelsblatt

VW ID.3: Volkswagen liefert ab September

Vw Volkswagen Id 3 Header

Volkswagen hat heute erneut bestätigt, dass die Bestellphase für den VW ID.3 am 17, Juni starten wird. Es handelt sich hier allerdings um die 1st Edition und noch nicht um die normale Serienversion. Die ID.3 1st Edition ist auf 30.000…10. Juni 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.