Spotify: 15 Millionen zahlende und 60 Millionen aktive Nutzer

spotify_header

Man kann von Streaming-Diensten für Musik halten, was man will, aber sie wachsen weiter und einer der Marktführer ist Spotify. Dieser Dienst konnte pünktlich zum Jahresende einen neuen Meilenstein feiern.

60 Millionen Menschen nutzen aktiv Spotify, so das Unternehmen heute in einem Blogeintrag. 15 Millionen davon zahlen für den Dienst, der sich in den letzten Jahren auf das Streaming von Musik konzentriert hat. In einem Bericht von TechCrunch wurde gestern außerdem bekannt, dass der größte Teil der Nutzer den Dienst mobil nutzt und hier mit einem Smartphone unterwegs ist.

Dank dieser Aktion vom Dezember dürften seit dem sicher auch noch mal ein paar Nutzer dazu gekommen sein. Als kleines Dankeschön gibt es von Spotify übrigens eine passende Playlist, die ihr euch hier anhören könnt.

Mich persönlich wundert diese Meldung nicht, es gibt in letzter Zeit aber auch öfter mal negative Stimmen von Künstlern. Zum Beispiel vor ein paar Wochen, als Fans von Taylor Swift ihr neues Album bei Spotify vermissten und die wohl gerade deswegen einen großen Erfolg feierte. Oder aber letzte Woche von Olli Schulz, der in einem solchen Angebot, milde ausgedrückt, nicht den richtigen Weg sieht. Dies ist eine Diskussion, die uns 2015 noch öfter begleiten wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.