Spotify verärgert User durch Update ohne Ford Sync-Option

Ford Sync

Mit dem letzten Update der Spotify App für Android deaktivierten die Jungs von Spotify mal eben die Unterstützung von Ford Sync. Das passierte wohl schon einmal in einer Beta-Version und nun ist es wieder soweit.

Das Problem ist, dass weder Ford noch die App darüber informiert hatten und die Anwender nun im Auto saßen und fröhlich alles zurücksetzten und neu installierten, bis man dann irgendwann mal im Netz danach suchte. Im Spotify-Forum sind die User einigermaßen verärgert und behelfen sich noch mit einem Downgrade der Spotify-App auf die vorige Version. Dieser Workaround soll zumindest noch funktionieren. Wie üblich ist der APKMirror für diesen Fall dein bester Freund.

Der User PDGoose aus dem Forum hat sich derweil wohl informiert und bekam zur Antwort, dass man Spotify ja weiterhin über andere Verbindungsmöglichkeiten nutzen könne und die Integration tatsächlich seit 16. Januar beendet wurde.

„I’m really sorry for any inconvenience you may have experienced, Peter. Upon checking, I’ve found that Spotify integration with Ford SYNC has already been discontinued on January 16, 2018.

Don’t worry! You can still listen to Spotify in you car through a range of different supported connection types. For more information, please check out Spotify in the car.“

Nicht die beste Vorgehensweise von Ford und Spotify, wenn auch verständlich, da vermutlich irgendwelche Lizenzgeschichten im Hintergrund ausgelaufen sind.

Danke Daniel!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.