Sprachsuche für Android – Update nicht vergessen (Video)

Während Apple beim neuen iPhone 4S gerade mit der Spracherkennung SIRI punkten will, schreien schon wieder die ersten Android-Nutzer, dass Google dies bereits seit Längerem anbietet. Richtig, eine Sprachsteuerung gibt es direkt von Google bereits seit Längerem. Da ich SIRI noch nicht getestet habe, vermag ich nicht zu beurteilen, was sie leisten mag, geht man nach den ersten Test, soll angeblich einiges damit möglich sein. Einen kleinen Hinweis für Android-Schlafmützen und ein Infovideo, möchte ich aber zusätzlich weitergeben.

In der aktuellen Diskussion ist mir aufgefallen, dass einige Nutzer nicht die aktuellste Version der Sprachsuche für Android auf ihrem Smartphone haben. Dies liegt unter Umständen daran, dass diese nicht (bei jedem) als Update im Market angezeigt wird. Auch ich musste damals erst die App manuell suchen, um sie zu aktualisieren.

Wer das bisher nicht wusste und so auch nicht gemacht hat, sollte das eventuell nachholen. Nach einer Suche auf dem Gerät sollten zwei Einträge gefunden werden und an einem davon direkt Update stehen, dieses müsst ihr dann ganz normal installieren.

Und wo wir gerade dabei sind, will ich nochmal auf folgendes Video hinweisen, welche zwar schon älter ist, aber einige nützliche Ideen bereithält, was man denn mit der Sprachsuche für Android so anstellen kann.

Sprachsuche im Android Market

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.