Statistik: Phablets erobern den Smartphone-Markt

Statista_Phablets_Smartphone_Wachstum

In Zeiten, in denen Smartphones immer größer werden, greifen mehr und mehr Nutzer zu Phablets. Diese Geräteklasse soll schon bald ein deutlich höheres Wachstum verzeichnen, als die normalen Smartphones mit einer Größe von bis zu 5,5 Zoll.

Zwar kann man theoretisch eine stundenlange Diskussion darüber führen, aber welcher Displaydiagonale ein Smartphone zur Klasse der Phablets gezählt werden sollte, die Tatsache, dass immer mehr Nutzer zu größeren Geräten greifen, kann jedoch kaum bestritten werden. In der aktuellsten Statistik nimmt sich Statista nun eben dieser Tatsache an und verdeutlicht den Phablet-Anteil am gesamten Smartphone-Markt.

Im Jahr 2014 werden Phablets rund 13,7 Prozent der gesamten Smartphone-Verkäufe ausmachen, bis 2018 soll dieser Anteil dann auf immense 32,2 Prozent steigen. Phablets werden der Prognose nach somit ein mehr als doppelt so hohes Wachstum verzeichnen können.

Werden heutzutage noch Geräte ab 5,5 Zoll zu den Phablets gezählt, dürfte diese Definition in einigen Jahren jedoch schon wieder ganz anders aussehen. Geräte wie das LG G3 besitzen heutzutage schon ein 5,5 Zoll großes Display und werden in dieser Studie zu den Phablets gezählt, obwohl viele das Gerät eher zu den Smartphones einordnen würden.

Wie seht ihr das? Ist der Gedanke hinter der Statistik realistisch oder kann man den schnell wachsenden Smartphone-Markt nicht wirklich einschätzen?

Quelle: Statista

Teilen

Hinterlasse deine Meinung