Streaming-Dienst Netflix in Deutschland offiziell gestartet

netflix-logo

Lange hat es gedauert, bis der Streaming-Anbieter Netflix seinen Weg auch nach Deutschland fand. Nun ist es endlich so weit und der Dienst steht allen deutschen Nutzern offen.

Bei Netflix handelt es sich um einen (weiteren) Videostreaming-Anbieter, welcher mit Anbietern wie Amazon und Maxdome nun um die Gunst der Kunden werben muss. Pünktlich um Mitternacht enthüllte Netflix auf der eigenen Homepage die deutschsprachige Webpräsenz und damit auch das Tarifmodell.

Vor allem in Bezug auf die Auswahl an zur Verfügung stehenden Filmen und Serien waren bisherige Anbieter eher mau. Zwar bietet Netflix auch einige der „großen“ Serien an, es fehlen aber beispielsweise „Two And a Half Men“ oder „How I Met Your Mother“. Insgesamt lässt sich sagen, dass sich Netflix hier offenbar nicht allzu sehr von der Konkurrenz abheben kann. Mal fehlt beispielsweise ein Film bei Watchever, den Netflix bieten kann, mal sieht es aber auch umgekehrt aus.

Die zur Verfügung stehende Inhalte boten jeweils sowohl deutsche und englische Tonspuren als auch die zugehörigen Untertitel. Teilweise stehen sogar französische Sprachspuren zur Verfugung, diese Mehrsprachigkeit dürfte Leute freuen, die stets die Originalvertonung bevorzugen. Für Kinder gibt es einen speziellen „Kids“-Bereich, mit einem Netflix-Abonnent kann man grundsätzlich auf alle Inhalte zugreifen.

Netflix 05 Preise

Netflix kostet monatlich ab 7,99 Euro, höherpreisige Tarife unterscheiden sich in Bildqualität und Möglichkeit der simultanen Nutzung. Wählt man die günstige Variante, können Inhalte lediglich in SD-Auflösung und auf einem Gerät genutzt werden. Für monatlich einen Euro mehr (den man auf jeden Fall investieren sollte) können Inhalte auf zwei Geräten gleichzeitig angesehen werden, zudem steht HD-Material zur Verfügung.

Erlaubt man die monatliche Abbuchung von 11,99 Euro von Kreditkarte oder Bankkonto, dürfen sogar vier Geräte zum selben Zeitpunkt auf Netflix-Inhalte zugreifen. Wer sich darauf gefreut hat, UHD-Inhalte auf seinem neuen Fernseher genießen zu können, muss allerdings sowieso zum teuersten Tarif greifen.

Netflix
Preis: Kostenlos+
Netflix
Preis: Kostenlos+

[appw c3a509cd-61d6-df11-a844-00237de2db9e]

Mit der Registrierung für Netflix kann jeder den ersten Monat lang kostenlos auf einen Tarif seiner Wahl zugreifen. Selbstverständlich kann die Probemitgliedschaft jederzeit gekündigt werden. Netflix-Anwendungen stehen neben den üblichen Verdächtigungen auch für PlayStation 3, PlayStation 4, Wii U, XBOX, Chrome, Apple TV und Windows 8 zur Verfügung. Werdet ihr in Zukunft auf Netflix setzen?

Netflix kostenlos ausprobieren

[galleria]

[/galleria]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.